Calisthenics Blog | Ganzkörpertraining & Trainingsequipment

20 Klimmzüge am Stück - 7 hilfreiche Tipps

  • Geschrieben am
  • 0
20 Klimmzüge am Stück - 7 hilfreiche Tipps

In diesem Artikel beleuchten wir verschiedene Tipps, die dabei helfen, einen ganzen Satz von Pullups zu schaffen. Ein gutes Workout besteht nicht zwangsläufig darin, den Körper bis kurz vor dem Kollaps zu belasten. Vielmehr geht es darum, das körperliche Durchhaltevermögen und die Kraft zu steigern, um die geforderten Techniken auszuüben. Die saubere Ausführung der Techniken ist ein weiteres Grundprinzip im Training. Wir zählen sieben Tipps und Tricks auf, die dir helfen, ganze Klimmzug Sätze auszuführen, auf die du stolz sein kannst!

Muscle-Ups lernen – Richtige Ausführung und Tipps

  • Geschrieben am
  • Durch Jan-Philipp Kiedos
  • 0
Muscle-Ups lernen – Richtige Ausführung und Tipps

Der Muscle-Up gilt für viele als DAS Zeichen für Willensstärke und Kraft. Die Übung stellt höchste Anforderungen an Deine Explosivkraft und an Dein Timing. Die Technik ist sehr anspruchsvoll. Der Muscle-Up gehört zu den härtesten und effektivsten Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Wir zeigen dir die richtige Technik und wie du den Muscle-Up am besten erlernen kannst.

Bodyweight-Training macht frei – aber auch muskulös?

  • Geschrieben am
  • 0
Bodyweight-Training macht frei – aber auch muskulös?

Manche Athleten möchten auf das regelmäßige Training im Fitnessstudio nicht verzichten. Dort steht eine Vielzahl an Geräten zur Verfügung, die abwechslungsreiche Übungen mit Erfolgsgarantie bieten. Andere Sportler lieben die Freiheit der Natur und trainieren mit Vorliebe outdoor. Dort steht für den Muskelaufbau aber nur das eigene Körpergewicht zur Verfügung, während im Studio die Gewichte dem Trainingslevel angepasst werden können, und so eine kontinuierliche Steigerung erlauben. Was kann man mit reinem Bodyweight-Training im Vergleich zum Geräte-Training erreichen?

10 Tipps, mit denen Du mehr Klimmzüge schaffst

  • Geschrieben am
  • 1
10 Tipps, mit denen Du mehr Klimmzüge schaffst

Klimmzüge sind auch unter den Namen Pull-Ups und Chin-Ups bekannt. Sie können in verschiedenen Varianten (Obergriff, Untergriff, Hammergriff, eng, breit, …) ausgeführt werden und gehören, neben dem Bankdrücken und einigen weiteren Übungen, zu den „Königsdisziplinen“ im bodyweight-Training. Viele Trainierende sind der Meinung, dass die Anzahl der Klimmzüge, die man(n) schafft, ein Merkmal für die Männlichkeit sind. Das ist natürlich Unsinn, allerdings kann sich derjenige, der übermäßig viele Klimmzüge schafft, der Bewunderung der anderen Sportler sicher sein. Klimmzüge sind ideal als Rückentraining für einen breiten Oberkörper geeignet. Doch nicht nur das: Pull-Ups sprechen auch die Armmuskulatur in einem nicht zu unterschätzenden Maße an, d.h. auch der Bizeps, der Armbeuger und der Oberarmspeichenmuskel profitieren von Klimmzügen.

5 Gründe für outdoor bodyweight Training

  • Geschrieben am
  • 0
5 Gründe für outdoor bodyweight Training

Bodyweight Training und besonders outdoor Bodyweight Training genießt eine immer höhere Beliebtheit bei Fitness-Freaks und jenen, die es noch werden wollen. Mit den Körpergewichts-Übungen verbesserst Du nicht nur Deine Kraft, sondern auch Dein Gleichgewicht, Deine Koordination und Du baust Muskeln auf. Bodyweight Training ist mindestens genauso effektiv wie herkömmliches Krafttraining und es bereitet Deinen Körper optimal auf die Belastungen des Alltags vor. Das liegt daran, dass das Training das Zusammenspiel Deiner Muskeln fördert (Stichwort: inter- und intramuskuläre Koordination), sprich: die Übungen trainieren die Muskeln nicht isoliert voneinander, sondern sprechen stets mehrere Muskeln an, was auch bei allen alltäglichen Bewegungen der Fall ist.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »